Freiwillige Feuerwehr Hetzerath

Navigation Search

Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall mit LKW

13.09.2017 von 11:42 Uhr - 13:40 Uhr

Einsatzort: BAB A1 AS Föhren -> AS Salmtal

Auf der A1 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW, dabei wurde Tank des LKWs beschädigt, es liefen großen Mengen Diesel aus.

Es wurde durch die Feuerwehr verhindert, dass Diesel ins Erdreich gelangt. Der austretende Diesel wurde aufgefangen in der ersten Maßnahme und anschließend wurde mehrere hundert Liter Diesel abgepumpt in Zusammenarbeit mit der Teileinheit des Gefahrstoffzuges Wittlich.

Die Anfahrt für uns gestaltete sich äußerst schwierig, da keine ausreichende Rettungsgasse gebildet wurde. Einsatzkräfte mussten die Fahrzeuge verlassen, um Verkehrsteilnehmer zum Bilden einer Rettungsgasse aufzufordern. Dadurch verzögerte sich die Anfahrt zum Einsatzort um mehrere Minuten.

Bilder

  • Image 1 Image 3